zur Gliederung

05 Kulturgeschichte als ökologische Kommunikations- und Mediengeschichte

zur vorherigen Tafelzur nächsten Tafel

Dokumentation   Tafel 3:  Menschliche Kultur und Schöpfungsmythen

Ökosysteme kommen zustande, wenn sich artverschiedene Organismen vernetzen und zu ihrer belebten und unbelebten Umwelt abgrenzen. Auch die menschliche Kultur hat sich, wenn wir den alten Schöpfungsmythen vertrauen, anfangs als Einheit von Menschen, Pflanzen, Tieren und anderen natürlichen Elementen verstanden.

Der paradiesische Ausgangspunkt

Wandmalerei in der Abtei S. Pietro bei Ferentillo, 2. Hälfte des 12. Jh.

Der paradiesische Ausgangspunkt: Die wenigen Menschen, die vielen Tiere und Pflanzen und göttlichen Mächte leben in einer Kommunikationsgemeinschaft, sprechen eine Sprache und nutzen alle Sinne.

 

zur Gliederung

05 Mediengeschichte\Tafel 3: Menschliche Kultur und Schöpfungsmythen

zur vorherigen Tafelzur nächsten Tafel